Objektbesichtigungen für Banken und Kreditinstitute

Objektbesichtigungen für Banken und Kreditinstitute - Ihre Vorteile

Schnell und kostengünstig führt das Sachverständigenbüro Hartmut Häusler für Sie die Objektbesichtigung gem. § 4 Abs. 1 der Beleihungswertverordnung (BelWertV) durch. Dabei erhalten Sie im Anschluss einen ausführlichen Besichtigungsbericht, gerne auch auf dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Formblatt.

Gemäß den Empfehlungen des Verbandes Deutscher Pfandbriefbanken e. V. (vdp) enthält dieser Besichtigungsbericht:

  • Aussagen zur Objektidentität
  • Aussagen zur Mikrolage und zur Infrastruktur
  • Aussagen zur Grundstückssituation, zum Zuschnitt, zur Zuwegung und zur Erschließung
  • Plausibilisierung von Flächenangaben, sofern entspr. Unterlagen im Vorfeld vorliegen
  • Aussagen über die wesentlichen baulichen Objektmerkmale
  • Aussagen zu Objektausstattung und -zustand
  • Aussagen zu ersichtlichen störenden Einwirkungen auf das Objekt
  • ggf. Aussagen zur Eigennutzungsfähigkeit, Drittverwendungsfähigkeit und zu Leerstand
  • ggf. Aussagen / Hinweise zu wertbeeinflussenden Rechten und Belastungen
  • Einschätzung des Gesamteindruckes der Außenbesichtigung

Sofern eine Innenbesichtigung möglich und gewünscht ist, erhalten Sie zusätzlich:

  • Aussagen zur Ausstattung
  • Aussagen zum Zustand und Fertigstellungsgrad
  • Aussagen zu Modernisierungsstand bzw. Instandhaltungsrückstand
  • Aussagen zu erkennbaren (ohne Bauteilöffnungen) Baumängeln bzw. -schäden
  • Einschätzung des Gesamteindruckes der Innen- und Außenbesichtigung

Die Fotodokumentation erfolgt selbstverständlich ebenso nach Ihren Wünschen bzw. Vorgaben. Standardmäßig wären dieses:

  • Straßenschild und Hausnummer zur Adressverifizierung
  • Straßenfluchten links und rechts zur Dokumentation der Umgebungsbebauung
  • Ansichten des Bewertungsobjektes von allen Seiten (sofern möglich)
  • ggf. Innenansichten (siehe unten) sofern der Nutzer (Eigentümer / Mieter) seine Zustimmung erklärt
  • Stellplätze, Garagen, Anbauten (sofern möglich)
  • sichtbare wertmindernde oder werterhöhende Einrichtungen bzw. Umstände

Den um entsprechende Objektfotos ergänzte Besichtigungsbericht erhalten Sie innerhalb von 3 bis 5 Arbeitstagen nach erfolgtem Besichtigungstermin wahlweise per Post oder eMail als pdf-Dokument. Sie erfüllen somit Ihre aufsichtsrechtlichen Anforderungen sicher, schnell und preiswert.  

Das Sachverständigenbüro Hartmut Häusler steht Ihnen mit dieser Dienstleistung in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Westfalen, Berlin und Brandenburg sowie in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein zur Verfügung.

Verlassen Sie sich auf DEKRA-zertifizierte Fachkompetenz und setzen Sie auf einen gem. DIN EN ISO/IEC 17024 zertifizierten Gutachter!

Dienstleistungspakete

Objektbesichtigung XS:

  • Außenbesichtigung
  • standardisierter Besichtigungsbericht "Außenbesichtigung" gem. den Empfehlungen des vdp, gerne unter Verwendung eines Auftraggeber-Formblatts
  • Fotodokumentation

Objektbesichtigung S:

  • Innen- und Außenbesichtigung
  • standardisierter Besichtigungsbericht "Innen- und Außenbesichtigung" gem. den Empfehlungen des vdp, gerne unter Verwendung eines Auftraggeber-Formblatts
  • Fotodokumentation

Objektbesichtigung L:

  • Außenbesichtigung
  • standardisierter Besichtigungsbericht "Außenbesichtigung" gem. den Empfehlungen des vdp, gerne unter Verwendung eines Auftraggeber-Formblatts
  • Fotodokumentation
  • überschlägige Wertermittlung (Schätzwert / Marktpreiseinschätzung / Kurzgutachten) anhand vor Ort plausibilisierter Objekt- und Flächendaten

Objektbesichtigung XL:

  • Innen- und Außenbesichtigung
  • standardisierter Besichtigungsbericht "Innen- und Außenbesichtigung" gem. den Empfehlungen des vdp, gerne unter Verwendung eines Auftraggeber-Formblatts
  • Fotodokumentation
  • überschlägige Wertermittlung (Schätzwert / Marktpreiseinschätzung / Kurzgutachten) anhand vor Ort plausibilisierter Objekt- und Flächendaten

Objektbesichtigung XXL:

  • Innen- und Außenbesichtigung
  • standardisierter Besichtigungsbericht "Innen- und Außenbesichtigung" gem. den Empfehlungen des vdp, gerne unter Verwendung eines Auftraggeber-Formblatts
  • Fotodokumentation
  • überschlägige Wertermittlung (Schätzwert / Marktpreiseinschätzung / Kurzgutachten)
  • Aufmaß der für die Wertermittlung relevanten Flächen und ggf. der Kubatur